Hot!Suite Hotel

Brauerei

Bereits im frühen Mittelalter wurde in Klöstern Bier gebraut. So kümmerten sich auch die Mönche in Irsee bei Kaufbeuren um die Braukunst. Ihre Freude am Genuß und Wohlbefinden prägten den Geschmack.

Die natürlichen örtlichen Gegebenheiten,das Zusammenspiel von Hopfen und Malz verbunden mit der Klosterbrauregel “lang und kühl” beachteten sie genau. Im kalten Gewölbekeller erhielten die Kräfte der Natur Zeit zur Reifung und Ausbau des mild-würzigen Biergenusses.Erst dann wurde urbelassen (unfiltriert) abgefüllt.

Früher und heute

Wie es jahrhunderte guter klösterlicher Brauch war wird auch heute in Irsee handwerklich ursprüngliches Klosterbier gebraut.

Mildwürzig urbelassen und von natürlicher Haltbarkeit hat Irseer Kloster Urtrunk viele Freunde auch über die Grenzen Irsees hinaus gefunden.

Die Menge ist wie früher durch die ursprüngliche Brauweise und die natürlichen Gegebenheiten vor Ort bestimmt.

Angebote

Geschenk-Tipp

Gutscheine für jeden Wunsch

1.01.2015 – 1.01.2016

Gourmet-Wochen

Feines Essen

20.08.2015 –